FANDOM


Jörg Müller:

Alle Jahre wieder - saust der Presslufthammer nieder
oder
Die Veränderung der Landschaft.


Das Bilderbuch (Mappe mit 7 Tafeln) erschien bei Sauerländer, Aarau, 1973; Neuausgabe 2007. ISBN 978-3-7941-5177-6.

Es zeigt an einem Haus, einem Baum, dem Horizont und einem kleinen See die scheinbar unaufhaltsame „Zubetonierung“ einer (fiktiven) Landschaft im Kanton Aargau in der Zentralschweiz zur Zeit des Wirtschaftswunders.

Ein kleines Dorf und zwei alleinstehende Häuser bilden auf den sieben Tafeln den Kern der Zeichnungen.

Die einzelnen TafelnBearbeiten

6. Mai 1953Bearbeiten

Vor dem Haus pflügt im Frühling zwei Bauern ein kleines Feld.

Der blühende Baum hat als Pendants hinter dem Haus einen und beim Bahnübergang noch 5 Obstbäume.

Der Horizont wird von der Farbe grün geprägt.

In dem kleinen See spielen drei Kinder. 

Vor dem Dorf aus Kirche und ca. 10  Häusern steht ein Miniaturbahnhof an einem Bahndamm, der von einer gemauerten Unterführung durchbrochen wird.

und zwei alleinstehende Häuser 

16. August 1956Bearbeiten

An dem Bahnhof hält ein Personen zug aus  …


20. Nov.1959Bearbeiten

19. Januar 1963Bearbeiten

17. April 1966Bearbeiten

16. August 1969Bearbeiten

Bauzaun, Baum gefällt

3. Oktober 1972Bearbeiten

vierspurige Autobahn und daneben (noch ohne Lärmschutzwand) eine weitere Landstraße

WeblinksBearbeiten

  • ……

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki