FANDOM


Der Beltz-Verlag in Weinheim, meist kurz Beltz oder Beltz-Verlagsgruppe, ist ein mittelständisches Unternehmen im Bereich, Buch- und Zeitschriftenverlage, Druckerei und Buchhandel. Inhaltliche Schwerpunkte sind die Gebiete Pädagogik, Psychologie sowie Kinder- und Jugendbücher.

Im Verlag arbeiten rund 120 Mitarbeiter und mehr als 200 weitere Beschäftigte in den angeschlossenen Gesellschaften. Beltz-Geschäftsführerin ist in zweiter Generation Marianne Rübelmann. Die Beltz-Gruppe wird als Familienunternehmen in der sechsten Generation geführt.


Der Frankfurter Campus-Verlag, nun eine Marke von Beltz, hat 40 Mitarbeiter, die knapp 200 Neuerscheinungen pro Jahr betreuen. Er wurde 1975 von Frank Schwoerer gegründet, sein Sohn führte den Verlag seit 1995. Beltz hielt von Beginn an dort Anteile, zuletzt bereits 50 Prozent.


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki