FANDOM


Die Brockhaus Enzyklopädie ist ein nicht mehr fortgeführtes mehrbändiges Nachschlagewerk (Bücher) in deutscher Sprache, das zuletzt durch den dem Bertelsmann-Konzern gehörenden Wissen-Media-Verlag herausgegeben wurde. Dieser stellte sein Buchhandelsgeschäft mit der Handelsmarke Brockhaus zum 1. Februar 2014 und den Vertrieb am 17. August 2014 ein.

Bis Anfang 2009 wurde das Lexikon durch eine Redaktion beim F. A. Brockhaus bzw. vom Mannheimer Verlag Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG herausgegeben. Vorläuferprodukte erschienen im 18. Jahrhundert bei Löbel und Franke als Conversations-Lexikon. Später wurde es unter dem Namen Der Große Brockhaus bekannt (so benannt die 15., 16. und 18. Auflage). Den Namen „Brockhaus Enzyklopädie“ trägt die Enzyklopädie seit ihrer 17. Auflage von 1966 an, in 19. Auflage von 1986 an, in 20. Auflage von 1996 an und zuletzt in der 21. Auflage von 2005.


WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki