Fandom

Rhein-neckar-indushistory- Wiki

DB

1.593Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen


DB ist das Kürzel der deutschen Staats-Eisenbahn Deutsche Bundesbahn
in der Zeit von 1949 bis 1993.


Die Deutsche Bundesbahn war Nachfolgerin der Deutschen Reichsbahn. Das bundeseigene Unternehmen war im Westen Deutschlands ....

Unterteilt war es in Direktionsbereiche.


Nachfolgerin ist die DB AG. Die Deutsche Bahn AG (DB, Bahn AG oder kurz Die Bahn ) ist seit 1994 ein (gesamt-)deutsches Verkehrsunternehmen mit Sitz in Berlin. Es entstand 1994 aus der Fusion der beiden Staatsbahnen Deutsche Bundesbahn und Deutsche Reichsbahn (der DDR). Das bundeseigene Unternehmen mit seinen Töchtern ist das größte Eisenbahnverkehrs- und Eisenbahninfrastrukturunternehmen im westlichen Mitteleuropa.


Bundesbahndirektionen Bearbeiten

Die Deutsche Bundesbahn war beim Stand 1993 gegliedert in nachstehende Direktionen (in Klammern die Kennbuchstaben der Direktion und Kennziffern der Betriebsdienststellen, die bau- und maschinentechnischen Dienststellen besaßen eine jeweils um 50 erhöhte Kennziffer):

  • Bundesbahndirektion Essen [E] [10]
  • Bundesbahndirektion Frankfurt [F] [11]
  • Bundesbahndirektion Hamburg in Hamburg-Altona [A] [01]
  • Bundesbahndirektion Hannover [H] [13]
  • Bundesbahndirektion Karlsruhe [R] [14]
  • Bundesbahndirektion Köln [K] [15]
  • Bundesbahndirektion München [M] [20]
  • Bundesbahndirektion Nürnberg [N] [22]
  • Bundesbahndirektion Saarbrücken [S] [25]
  • Bundesbahndirektion Stuttgart [T] [29]

Mit Gründung der Deutschen Bahn AG 1994 wurden die Direktionen aufgehoben und ihre Aufgaben den neu gegliederten Geschäftsbereichen übertragen.

alte D.Bearbeiten

Bis zu diesem Zeitpunkt waren folgende Direktionen aufgelöst und den verbleibenden Direktionsbezirken zugeordnet worden:

  • Bundesbahndirektion Augsburg (aufgelöst am 1. Juni 1971, an BD München) [02]
  • Bundesbahndirektion Kassel (aufgelöst am 31. Dezember 1974, an BD Frankfurt) [05]
  • Bundesbahndirektion Mainz (aufgelöst am 30. April 1972, an BDen Saarbrücken, Karlsruhe, Frankfurt und Köln)[19]
  • Bundesbahndirektion Münster/Westf. (aufgelöst am 31. Dezember 1974, an BDen Essen und Hannover) [21]
  • Bundesbahndirektion Regensburg (aufgelöst am 1. Juni 1976, an BDen München und Nürnberg) [26]
  • Bundesbahndirektion Trier
  • Bundesbahndirektion Wuppertal in Wuppertal-Elberfeld (aufgelöst am 31. Dezember 1974, an BDen Köln und Essen) [08]

andere zentralen DienststellenBearbeiten

Daneben bestanden Dienststellen wie die Bundesbahn-Zentralämter in München und Minden (Westf.)

und andere zentrale Dienststellen, deren Gebiet über mehrere Direktionen reichte.

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki