FANDOM


Tag des offenen Denkmals



Siehe auchBearbeiten


TdoD im Rhein- Neckar- KreisBearbeiten


Untere Fuchssche MühleBearbeiten

1835/36 wurde die ehemalige Wassermühle von Abraham Fuchs unterhalb der oberen Fuchsschen Mühle erbaut. Sie verfügte über drei Mahlgänge, einen Schälgang und eine Hanfreibe für Ölfrüchte und Getreide. 1954 wurde der Mühlbetrieb stillgelegt. Ein großer Teil der Mühlentechnik ist erhalten.

Rhein- Neckar- Kreis
69469 Weinheim
Birkenauer Talstraße 8

zu den Führungen (sonst nicht geöffnet) Führungen 14, 15, 16 und 17 Uhr durch Armin Krichbaum 1 Euro Spende wird erbeten. Kontakt: Angelika Thieme, UDB, 06201 82398, a.thieme@weinheim.de Armin Krichbaum, 06201 13622, armin.krichbaum@gmx.de


Villa Heinrich WinkesBearbeiten

Rhein- Neckar- Kreis 69469 Weinheim Gutleuthausstraße 2

Die Villa wurde 1909 für den Architekten und Bauunternehmer Heinrich Winkes erichtet, Entwurf, Planung, Ausführung H. Winkes. Ein authentisches Beispiel der von Jugendstil und Reformarchitektur geprägten Wohnarchitektur. Innenausstattung, Fenster etc. sind bauzeitlich erhalten. 14 - 18 Uhr (sonst nicht geöffnet) Kontakt: Angelika Thieme, 06201 82398, a.thieme@weinheim.de A. Cernoch und P. Siebert, 0621 30978780, p.siebert@wohnraum-rhein-neckar.de


Wege zur Industriekultur in WeinheimBearbeiten

Rhein- Neckar- Kreis 69469 Weinheim Am Hauptbahnhof Treffpunkt

Rundgang über Bahnhof, OEG-Brücke, Naturin Visconfan GmbH, Freudenberg und Co. KG, Julius Friedrich Gewehrschäftefabrik, ehemaliges Lederwerk Hirsch. Rundgang mit Jürgen Hermann, Silvia Wagner und Andrea Rößler. http://www.rhein-neckar-industriekultur.de... Beginn 10 Uhr, Dauer ca. 2 Std. Kontakt: Angelika Thieme, UDB, 06201 82398, a.thieme@weinheim.de A. Rößler und S. Wagner, Stadtarchiv Weinheim, 06201 255881, a.roessler@weinheim.de

Altes Rathaus Lützelsachsen Bearbeiten

Rhein- Neckar- Kreis
69469 Weinheim
Lützelsachsen Sommergasse 65

Altes Rathaus

Das zweigeschossige Fachwerkhaus mit Satteldach und Dachreiter wurde 1688 über einer Straßendurchfahrt erbaut und 1808 umgebaut. Das ehemals fachwerksichtige Gebäude wurde verputzt. Im Rahmen der zzt. durchgeführten Instandsetzung wird das Fachwerk wieder freigelegt. 13.30 - 18.30 Uhr (sonst nicht geöffnet) Führungen 13.30 - 17.30 Uhr stündlich durch Angelika Thieme Bertold Nohé, Architekt und für die Baustelle zuständiger Bauleiter, beanwortet Fragen zu den aktuellen Umbaumaßnahmen. Kontakt: Angelika Thieme, UDB, 06201 82398, a.thieme@weinheim.de Architekt Bertold Nohe

Tag des offenen Denkmals in HeidelbergBearbeiten

2015, So 13. 9.

> Heiliggeistkirche: 11 Uhr Vernissage des Gemäldezyklus „Vaterunser“ von Siegfried Gottlieb Arno Angermüller mit Gottesdienst und Sektempfang. 13.30 Uhr Führung durch die Ausstellung, 17.15 Uhr Orgelkurzkonzert „Licht und Klang“. Zudem Kirchen- und Orgelführungen. Geöffnet von 12.30 bis 18 Uhr, Hauptstraße 189 (Altstadt).

> Friedrich-Ebert-Haus: Ab 10 Uhr Restaurierung von Holzobjekten durch einen italienischen Schreinermeister. Einstündige Führungen um 11, 14 und 16 Uhr. Geöffnet von 10 bis 18 Uhr, Pfaffengasse 18 (Altstadt).

> Erlöserkirche: Führung um 13 Uhr, Orgelführung zum Anfassen für Kinder um 14 Uhr. Geöffnet von 10 bis 16 Uhr, Plöck 44/Ecke Schießtorstraße (Altstadt).

> Peterskirche: Führungen um 12, 14 und 16 Uhr. 10 Uhr Gottesdienst, 14 Uhr Präsentation der beiden Orgeln, 16 Uhr Präsentation des Steinmetzhandwerks, 17.30 Uhr Abschlussandacht. Geöffnet von 10 bis 17.30 Uhr, Plöck 70 (Altstadt).

> Ehemaliger Wasserturm: Führungen nach Bedarf. Geöffnet von 10.30 bis 17 Uhr, Eppelheimer Straße 46 (Bahnstadt).

> Landfriedkomplex: Führungen um 10 und 12 Uhr. Geöffnet von 9 bis 16 Uhr, Bergheimer Straße 147 (Bergheim).

> Klosterruine St. Michael: Führungen um 14 und 15.30 Uhr, Andacht in der historischen Krypta um 17 Uhr. Geöffnet von 8 bis 20 Uhr, auf dem Heiligenberg (Handschuhsheim).

> Tiefburg: Vorstellung traditioneller Handwerke im Hof der Tiefburg, zudem Malen für Kinder. Führungen um 12 und 15 Uhr. Geöffnet von 11 bis 17 Uhr, Dossenheimer Landstraße 6 (Handschuhsheim).

> Philosophenweg: Führung mit Vortrag über die Heidelberger Studentenjagd. Beginn um 11 Uhr, zusätzliche Vorträge ohne Führung um 14 und 16 Uhr. Philosophenweg/Nähe Eichendorffanlage (Neuenheim).

> Trinkwasserhochbehälter Eselsgrund: Führungen nach Bedarf. Geöffnet von 14.30 bis 16.30 Uhr, Panoramastraße 59-61 (Rohrbach).

> Heimatmuseum Rohrbach: Stündliche Führungen. Geöffnet von 14 bis 17 Uhr, Rathausstraße 76 (Rohrbach).

> Wolfsbrunnen-Anlage: Führungen zum Haus um 11, 14 und 16 Uhr, Führungen zur Wolfsbrunnen-Anlage um 11 und 15 Uhr. Durchgehend zugänglich, Wolfsbrunnensteige 15 (Schlierbach).

> Kreuzkirche: Führung um 16 Uhr, Mannheimer Straße 252 (Wieblingen).

> Textilsammlung Max Berk: 11 Uhr Eröffnung der Sonderausstellung „6. Europäische Quilt-Triennale“, 16 Uhr Kurzführung. Geöffnet von 11 bis 18 Uhr, Brahmsstraße 8 (Ziegelhausen).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki