FANDOM


Die ehemals selbständige Gemeinde Eberstadt in Nordbaden (dem Reg.bezirk KA von Ba-Wü) ist heute Ortsteil von Buchen



historische Beschreibung


Eberstadt in Baden (von den gleichnamigen Orten in Württemberg und Hessen zu unterscheiden) ist ein Pfarrdorf, das politisch zum Kreis Mosbach, Amt Buchen, kirchlich zur Diözese Adelsheim gehört. Die Bevölkerung bestand nach der Volkszählung von 1890 aus 442 Evangelischen, 5 Katholiken und 49 Israeliten, zusammen 495 Einwohnern.


Die Entfernungen betragen: bis zur Amtsstadt Buchen 6,7, nach Adelsheim, dem Ort der regelmäßigen kirchlichen Konferenzen und Synoden, 9,8, nach Seckach (Postamt und nächste Station der Odenwaldbahn) 6,4, nach Bödigheim, dem derzeitigen Dekanatsitz, 4,8 Kilometer. Für den Brief und Paketverkehr ist eine Posthilfsstelle mit täglich 2-maliger (am Sonntag einmaliger) Bestellung vorhanden. Die nächste Telegraphenstation ist Schlierstadt (2,9 km).  http://www.buchen-eberstadt.de/kirche/aus-der-geschichte/

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki