FANDOM


Eitel Friedrich Freiherr Schilling von Canstatt war ein Gründer des "Mannheimer Morgens".

Er ist am 1. Juli 1904 in Bad Godesberg geboren. Er ist am 25. Juli 1997 in seinem 94. Lebensjahr in Baden-Baden gestorben. Schilling wurde 1946 auf Empfehlung von Theodor Heuss von den Amerikanern mit der Herausgabe einer Tageszeitung in Mannheim beauftragt. Wenige Monate später kam Dr. Karl Ackermann (verstorben: 1996) als Mitherausgeber des "Mannheimer Morgens" hinzu. Schilling prägte als Publizist, Chefredakteur, Geschäftsführer und Aufsichtsrat in den folgenden Jahrzehnten ganz wesentlich das Erscheinungsbild der Zeitung. 1984 zog er sich aus dem aktiven Berufsleben zurück.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki