FANDOM


Friedrich Ebert, Rufname Fritz Ebert stammt aus der Altstadt (geb. am 4. Februar 1871 in Heidelberg; starb am 28. Februar 1925 in Berlin). Er war als Gewerkschaftsfunktionär aktiv und später SPD-Politiker. Ab 1913 war er SPD-Vorsitzender und nach dem 1. Weltkrieg der erste gewählte Reichspräsident Deutschlands (in der Zeit der so genannten Weimarer Republik, der ersten Demokratie in De).

Nach seinem Tod kam es landesweit zu zahlreichen Trauerkundgebungen. In einem Staatsakt fand die Beerdigung in HD statt.

Friedrich Ebert-Gedenkstätte Bearbeiten

Die Reichpräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte ist eine staatlich geförderte Stiftung des Öffentlichen Rechts in seinem Geburtshaus. Sein sicher nicht einfaches Leben wird illustriert. Zum Teil finden dort auch thematisch passende Sonderausstellungen statt.

Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte
Pfaffengasse 18
69117 Heidelberg
Telefon 06 22 19 10 70


Homepage: http://www.ebert-gedenkstaette.de

Parkhaus P9Bearbeiten

Das Parkhaus P9 an der Friedrich-Ebert-Anlage hin zur Plöck unter dem neu gestalteten Friedrich-Ebert-Platz. Dort befindet sich ein interessantes Bild Eberts am Eingang. Zu sehen aus Richtung Altstadt. Und nur wenn man richtig danach schaut.

Ah, ja und weitere Gedenk-Benennungen in der Stadt und dem Umland

zahlreiche Straßen
und Schulen
  • Ehrengrab auf dem Bergfriedhof
  • Friedrich-Ebert-Brücke in Mannheim ist eine Straßen-, Bahn- und Fußgängerbrücke. Sie geht über den Neckar und verbindet den Nordosten von Mannheim mit der Mannheimer Innenstadt.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki