FANDOM


Der Mannheimer Wasserturm steht am Friedrichsplatz auf einer Schnittstelle zwischen Hauptbahnhof und Ring und den Planken und der Augusta-Anlage.

Erbaut von 1886 bis 1889 nach den Plänen von Gustav Halmhuber ist der Turm 60 Meter hoch und hat einen maximalen Durchmesser von 19 Meter. Er sorgte dafür, dass das aus Käfertal kommende Trinkwasser in die oberen Etagen der wachsenden Stadt kam {konstanter Wasserdruck). Nach dem Bau des höher gelegenen Wasserturms Luzenberg 1909 diente er noch bis 1990 als Reserve-Hochbehälter. Dieser fasst 2.000 Kubikmeter, etwa ein Sechstel des damaligen Tagesbedarfs. Er ist im oberen Drittel eingebaut und jetzt leer.


fast alles an Infos und Bildern zum 

Mannheimer Wasserturm

gibts in der 

zu sehen und zu hören !








Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki