FANDOM


Der Obere Gaisbergweg liegt in der Weststadt. Er führt am Gaisberg bergan vom Steigerweg bzw. der Rohrbacher Straße und der Gaisbergstraße hoch zum Johannes-Hoops-Weg. Seitenwege (nur Fußgänger) führen in Richtung  Bierhelder Hof und Boxberg.  Er ist keine Zufahrt zum Johannes-Hoops-Weg (der letzte Abschnitt ist Waldweg). Von der Alt- bzw. Weststadt führt ein alter Weg an alten Bollwerken vorbei hoch bis fast zu seinem Ende (heute zum Übergang in den Wald), der Sensenried.

Beginn an der Kreuzung mit dem Steigerweg oberhalb vom Alois-Link-Platz bzw. der Gaisbergstraße. Er steigt an bis zu den Haus-Nummern 27 bzw. bergseitig 46. Gehweg nur einseitig auf der Talseite. Straßenbeleuchtung noch mit den Lampen der 50er-Jahre. Fußwege führen abwärts auch zur Stichstraße Mittlerer_Gaisbergweg.

AussichtspunktBearbeiten

Oben gibt es einen Aussichtspunkt mit Bänken, von dem aus der Blick -abhängig von der Vegetation an der Bergstraße entlang nach Norden, zum Neuenheimer Neckarufer und weit hinaus in die Rheinebene (Mannheim, Pfalzberge) gehen kann.


Anlieger Bearbeiten

1
2
25
40
31
42
46


Literatur, LinksBearbeiten

In der NäheBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki