FANDOM


Eine Planetenallee in der Mannheimer Augustaanlage soll es bald geben. Auf dem Weg vom Wasserturm zum Planetarium am Anfang der Augustaanlage, werden die Abstände von der Sonne zu den einzelnen Planeten in unserem Sonnensystem realistisch nachgebildet. Das ist der neuste Plan der Mannheimer für ihre Augustaanlage. Die Augustaanlage ist die historische Prachtstraße die von Osten auf das Mannheimer Wahrzeichen, den Wasserturm, zuläuft. Heute eine vierspurige Straße mit breiten Gehwegen und weiteren Park- und Abbiegespuren. Vor einer Weile mussten dort leider viele Bäume gefällt werden. Startpunkt beim Planetarium.


Die Distanzen zwischen der Sonne und den Planeten werden im


Maßstab 1 : 4,5 Milliarden


widergegeben.

Als Symbol für die Sonne soll eine fußballgroße Glaskugel verwendet werden. Sie wird mittels LED-Technik hell leuchten und weithin sichtbar in drei Metern Höhe aufgehängt. Die Tag und Nacht leuchtende "Sonne", die zwischen Brucknerstraße/Bruckner- und Schubertstraße stehen wird, wird von einer Glassäule getragen, auf der noch Informationen zur Planetenallee untergebracht werden.


Danach befände sich der der Sonne nächste Planet Merkur gerade 15 Meter von ihr entfernt im ersten Abschnitt der Augustaanlage vor dem Planetarium,


während der Neptun rund 1000 Meter entfernt am Carl-Benz-Denkmal vor dem Friedrichsplatz anzutreffen sein wird,

erläuterte Freundeskreismitglied Gunther Schulz, der als Ideengeber maßgeblich an der Erarbeitung des Konzepts beteiligt war, weitere Details. Die Fußgänger werden sich im Modell etwa mit halber Lichtgeschwindigkeit bewegen.


Die Erde .... hat einen winzigen Durchmesser und ist circa 30 Meter entfernt.

Die Lage der Planeten werden durch in den Boden eingelassene Plaketten dargestellt, die durch Glasplatten abgedeckt und permanent beleuchtet sind.

Diese Planetenscheiben sind nicht nur für den Abstand zur Sonne eine Markierung, sondern sie zeigen auch die jeweilige Größe des Planeten im Verhältnis zum Sonnendurchmesser. (hier ja nicht besonders groß sondern nur 31 cm. In Wirklichkeit ist die Sonne 109 mal größer als die Erde.)



Andere Planetenwege in Europa Bearbeiten

Solche Planetenwege genannten Modelle gibt es in unterschiedlichen Ausmaßen an verschiedenen Orten in Europa. Hier eine Liste von Planetenwegen nach Ländern.

Das Sweden Solar System ist das größte maßstäbliche Modell unseres Sonnensystems. Die Sonne wird durch die Globenarena in Stockholm, das größte kugelförmige Gebäude der Welt, repräsentiert. Der Stern/Planet Pluto ist in diesem Modell 300 km von der "Sonne" in Stockholm entfernt und ist mit 12 cm Durchmesser nicht viel größer als ein Tennisball.

(Ein bekanntes großes maßstabsgerechtes Modell mit einem Maßstab von 1 : 46.500.000 und einer Länge von 138 km befindet sich übrigens bei Syracuse im US-Bundesstaat New York nahe bei der Ostküste).

Belgien Bearbeiten

Dänemark Bearbeiten

Auf Dänisch Planetstien:

Deutschland Bearbeiten

(Die Koordinaten geben den Startpunkt "Sonne" an.)

Datei:Reinhold Wittigs Planetenweg in Göttingen (Bild2) - Die Galileischen Monde des Jupiter Io Europa Ganymed Kallisto.JPG
Datei:NeptunNeunhof.JPG

Frankreich Bearbeiten

  • Straßburg: Im Garten der zwei Ufer; Maßstab: 1:16 Mrd.; Länge: 281,5 m; Die Informationstafel am Ende des Weges weist darauf hin, dass in diesem Maßstab der von der Sonne nächste Stern Proxima Centauri 2450 km entfernt in der Nähe von Alexandria (Ägypten) wäre.
  • Quint-Fonsegrives: Vom Parc de la Saune entlang am Ufer der Saune; Maßstab: 1:1,4 Mrd.
  • Rocbaron: Maßstab: 1:140 Mio.[27]

Italien Bearbeiten

  • Bruneck, Südtirol, Sonne im Maßstab 1:1,5 Mrd.[28]
  • Gummer, Gemeinde Karneid, Sonnensystem im Maßstab 1:1 Mrd.[29]

Liechtenstein Bearbeiten

  • Schaan: entlang des Rheins auf dem Rheindamm zwischen Schaan und Bendern, Maßstab 1:1 Mrd.

Österreich Bearbeiten

  • Amstetten: Der Planetenweg Amstetten entstand als Schulprojekt des Bundesgymnasiums Amstetten. Von der Position der Sonne über dem Gymnasium wurden im Maßstab 1 : 1,439 Milliarden Planetentafeln entlang des Mühlbaches und am „Schwarzen Weg“ bis zum Pluto in Greinsfurth angeordnet.[30]
  • Bernstein im Burgenland: Rundweg ausgehend vom Felsenmuseum Bernstein
  • Freistadt: beginnend an der Promenade führt der Wanderweg über 16 km bis zur Sternwarte Sandl; Maßstab 1:369 Mio.[31]
  • Großraming: entlang des Wanderweges E46; Maßstab 1:1 Mrd.[32]
  • Hellmonsödt, Oberösterreich: vier Kinderspielplätze am 4 km langen Weg; Maßstab 1:1,5 Mrd.
  • Königsleiten: Rundwanderweg ausgehend von der Sternwarte
  • Lichtenberg (Oberösterreich): Kinderplanetenweg[33], ca. 7 km. Ergänzt mit didaktischem Material, das Konzept wurde u. a. bei „Science on Stage 2011“ (Kopenhagen) und mit dem „Familienoscar“ des Landes OÖ ausgezeichnet.
  • Linz/Oberösterreich: Das Kepler-Planetarium erstreckt sich über das ganze Bundesland Oberösterreich, nur das innere Sonnensystem findet in der Landeshauptstadt Linz Platz; Maßstab 1:50 Mio.
  • Rettenegg: Von Rettenegg nach Stuhleck; Maßstab 1:1 Mrd.[34]
Datei:Planetenweg (Station Merkur).jpg
  • Terfens: durch einen Föhrenwald beginnend bei der Ortskirche von Vomperbach
  • Tullnerfeld-Wienerwald: Die Sonne steht in Königstetten mit einem Durchmesser von 1 Meter. Ein Radweg mit den maßstabsgetreuen Planeten führt nach Muckendorf zur Donau, ein entsprechender Wanderweg über den Tulbingerkogel zur Hagenbachklamm[35]
  • Wels: Der Planetenweg in Wels erstreckt sich entlang des nördlichen Traunufers von der alten Traunbrücke bis zum Traunkraftwerk Marchtrenk im Maßstab 1 : 1 Milliarde. Den Startpunkt bildet eine künstlerisch gestaltete Sonnenscheibe. In 9 an den Außenseiten mit Daten beschriftete Glasvitrinen befinden sich die Planeten als Modelle. Der Planetenweg entstand anlässlich des 75-jährigen Bestehens des Realgymnasiums der Franziskanerinnen von Wels.[30]
  • Wien: entlang der Mauer zum Lainzer Tiergarten nahe dem Sterngarten am Georgenberg[36]

Schweden Bearbeiten

Schweiz Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten


  • Links, Zitate u. ä: 
  1. Sehenswürdigkeiten St. Vith, Abschnitt Planetenweg.
  2. Geodätischen Observatoriums Wettzell
  3. Sternwarte Wetterau bei Bad Nauheim
  4. Kalenderplatz Britzer Garten
  5. Planetenweg Borken
  6. Cvl-Planetenweg
  7. Planetenweg Volkssternwarte Darmstadt
  8. Planetenwanderweg Erzgebirge (PDF; 1,2 MB)
  9. Planetenweg mit Hebegewichten bei Ebermannstadt
  10. Planentenlehrpfad Engen
  11. Vorlage:Internetquelle
  12. Astronomiepark Ingolstadt
  13. Der Kaufbeurer Planetenweg auf den Seiten der Tourist-Information Kaufbeuren.
  14. Die Planetenwege auf den Seiten von Planetarium und Sternwarte Kreuzlingen.
  15. Planetenweg Kriftel-Hattersheim
  16. Radrundweg im Nürnberger Land
  17. Planetenweg Ludwigsburg, mit Verlinkung auf weiterführende pdf-Dokumente
  18. Planetenlehrpfad Marburg
  19. Planetenpfad Plön
  20. Volkssternwarte „Erich Bär“ Radeberg
  21. Recklinghäuser Planetenweg. (PDF; 880 kB)
  22. Website des Planetenwegs Scheyern
  23. Planetenweg Traunstein
  24. Planetenweg Trebur, Anfahrtsbeschreibung
  25. Planetenweg Warnemünde
  26. Astropfad Wuppertal
  27. Le sentier des planètes
  28. Der Brunecker Planetenweg im Internet
  29. Der Planetenrundwanderweg im Rosengarten-Latemargebiet
  30. 30,0 30,1 Planetenwege in Österreich – eine Übersicht
  31. Planetenweg Freistadt
  32. Gemeinde Großraming - Sehenswertes - Planetenweg
  33. Kinderplanetenweg Lichtenberg
  34. Planetenweg Himmel auf Erden - Rettenegg
  35. Planetenweg Tullnerfeld
  36. Planetenweg Wien
  37. Planetenweg Falera Mirasteilas
  38. Itinéraire Sentier des Planètes (466 KB) (pdf)
  39. Planetenpfad Monte Generoso
  40. Die Lägern hat jetzt einen Planetenweg. (PDF; 382 kB) In: Tages-Anzeiger. 21. Juni 2008.
  41. Planetenweg Ringgenberg-Goldswil

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki