FANDOM


Der Barbarenschatz von Rülzheim ist das Ergebnis einer "wilden" Grabung / Schatzsuche  bei dem pfälzer Ort Rülzheim, bestehend aus einer Vielzahl außergewöhnlicher Gold- und Silberobjekte aus dem ostgermanisch-hunnischen Bereich. Wahrscheinlich gehörten sie einem hochgestellten Würdenträger. Für einige Bestandteile des Schatzes sind Vergleichsstücke nur aus dem Karpatenbeckens, also dem ungarisch/rumänischem Raum bekannt. Leider sind bei der Bergung einige Teile zerstört worden.


Die Sonderausstellung

erzählt seine Geschichte und zeigt ihn.


Weiteres bei museum.speyer.de / Historische Museum der Pfalz


.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki