FANDOM


So genannte Rettungswagen dienen dem Transport in ein Krankenhaus.

Krankenwagen oder Krankentransportwagen dienen dem zwar oft ebenso, sie werden aber für den Transport von nicht akut behandlungsbedürftigen, gehbehinderten Personen eingesetzt. Sie sind meist nicht dafür eingerichtet, den Patienten beim Transport intensiv zu behandeln. Ihre Ausstattungsvorschriften sehen anders aus als bei Rettungswagen.


Bei Patienten ab 150 Kilogramm stoßen klassische Rettungswagen an ihre Grenzen. Für sie werden inzwischen vermehrt Schwerlast-Rettungswagen für Übergewichtige in Dienst gestellt.

RichtlinienBearbeiten

Die Abmessungen und die Ausstattungsmerkmale von Krankentransportwagen sind europaweit genormt. Im Wesentlichen geht es um Krankentrage, zusätzlich evtl. einem Tragestuhl, mobile Sauerstoffversorgung, Defibrillator, Absaugpumpe, Notfallausrüstung und Verbandmaterial, Vakuummatratze.

Die Richtlinie DIN EN 1789 definiert vier Typen von Krankenkraftwagen

  • A1 – Patient Transport Ambulance (für einen Patienten) → Krankentransportwagen
  • A2 – Patient Transport Ambulance (für einen oder mehrere Patienten) → Krankentransportwagen
  • B – Emergency Ambulance → Mehrzweckfahrzeug/Notfallkrankenwagen
  • C – Mobile Intensive Care Unit → Rettungswagen


Siehe auch Bearbeiten


WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki