FANDOM


Die Rohrbacher Straße in Heidelberg führt vom Bismarckplatz in der Heidelberger Innenstadt entlang der Weststadt und der Südstadt in Richtung Rohrbach. An der ehemaligen Gemarkungsgrenze zu Rohrbach geht sie in die Karlsruher Straße über, um dann in Leimen wieder Rohrbacher Straße zu heißen. Sie ist Teil der Bundesstraße 3.

Lage Bearbeiten

Sie beginnt in Bergheim an der Kreuzung mit der Bergheimer Straße und der Bismarckstraße. Ab der Kreuzung mit der Kurfürsten-Anlage führt sie durch Weststadt und Südstadt, bis sie an der Kreuzung mit der Saarstraße und Straße An der Markscheide in die Karlsruher Straße in Richtung Süden (Rohrbach, Leimen) übergeht.

Dies war jedoch die historische Grenze zwischen Heidelberg und Rohrbach. Die heutige Grenze zwischen den Stadtteilen Südstadt und Rohrbach verläuft jedoch weiter südlich an der Sickingenstraße.

An der Rohrbacher Straße liegt auch der Heidelberger Bergfriedhof.


Verkehr Bearbeiten

Früher war sie, nach dem beschrankten Bahnübergang der Odenwaldbahn (etwa auf Höhe des Stadtgartens), die Hauptausfallstraße nach Süden.

Zwischen Bismarckplatz und Kurfürsten-Anlage verkehren diverse Straßenbahn- und Buslinien auf ihr. Die meisten biegen auf die Kurfürsten-Anlage in Richtung Hauptbahnhof ab, einige Buslinien aber auch zum Gaisbergtunnel Richtung Altstadt.

Zwischen Kurfürsten-Anlage und Alois-Link-Platz verkehren die Buslinien Vorlage:Stadtbus und Stadtbus 39 sowie im Nachtverkehr der Moonliner 1. Am Alois-Link-Platz verlässt die Buslinie 39 die Rohrbacher Straße bergwärts.

An der Kreuzung mit der Schiller- und der Franz-Knauff-Straße gehen die Gleise der Straßenbahnlinien Linie 23 und Linie 24 auf die Mitte der Rohrbacher Straße über.


Anlieger, Hausnummern, Plätze Bearbeiten

Bismarckplatz

Adenauerplatz

Alois-Link-Platz

Kreisel an der Haltestelle / S-Bahnhof Weststadt/Südstadt

Haupteingang Bergfriedhof


An der Markscheide Bearbeiten

(* Grenze der Stadtteile)


ab hier Karlsruher Straße




Hagenstraße Bearbeiten


Eichendorffstraße Bearbeiten


Weiter nach halblinks läuft die Heidelberger-Straße Bearbeiten


Karlsluststraße Bearbeiten


St.-Peter-Straße Bearbeiten


nach Westen: Am RohrbachBearbeiten

Gregor-Mendel-Straße Bearbeiten



Rathausstraße Bearbeiten

ab hier setzt die Karlsruher Straße die Römerstraße nach Süden fort

Geschichte Bearbeiten

Sie war bis in die 1950er Jahre die Hauptausfallstraße nach Süden (in Richtung Leimen, Karlsruhe). Am Stadtgarten querte sie die alte Bahnstrecke ostwärts in den Odenwald.

Bis Juni 1973 verkehrten auch auf dem heute schienenfreien Teil zwischen Kurfürsten-Anlage und Schiller-/Franz-Knauff-Straße Straßenbahnen. Seitdem fahren alle Straßenbahnen Richtung Rohrbach durch die Römerstraße und die Schillerstraße. Sie kommen an der Franz-Knauff-Straße wieder auf die alte Trasse in der Rohrbacher Straße. Ab dort sind die Schienen nach Süden mitten in der Straße verlegt.

Straßenbahn-HaltestellenBearbeiten

Weblinks Bearbeiten

  • z B Googlemap_Karte oder freie Karte

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki