Fandom

Rhein-neckar-indushistory- Wiki

SV hd

1.605Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Der Springer-Verlag (Berlin, Heidelberg …), offiziell Springer Science+Business Media ist einer der weltweit führenden Wissenschaftsverlage. Das Unternehmen gibt rund 2200 Wissenschafts-Zeitschriften und mehr als 8000 neue Buchtitel in jedem Jahr zu den Themen Wissenschaft, Technik, Medizin, Wirtschaft und Verkehr heraus. Zum Konzern gehören unter anderem die Verlage Gabler und Vieweg (Gesch.töchter).


Kennzahlen:

2012 steigerte Springer seinen Umsatz auf 976,3 Millionen Euro (2011: 874,8 Mio. Euro).

Die Gruppe hat weltweit mehr als 7000 Mitarbeiter. In HD arbeiten rund 650 Mitarbeiter in den Bereichen Programmplanung, Administration, Verkauf, Marketing und Herstellung.


Geschichte

Früher Privates Familienunternehmen. Bertelsmann hatte den Wissenschaftsverlag 1999 erworben, aber vier Jahre später wieder abgestoßen, um den Rückkauf von Bertelsmann-Anteilen zu finanzieren.

Mehrheitseigner von Springer sind Fonds, die zur schwedischen Beteiligungsgesellschaft EQT und GIC Special Investments gehören.

Springer-Vorstandschef ist Derk Haank. 

Springer Science hat seit 1946 auch in Heidelberg einen Firmensitz. 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki