Fandom

Rhein-neckar-indushistory- Wiki

Salz

1.605Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

salzbergwerke, Schächte in Heilbronn, Jagstfeld und Kochendorf unterirdisch verbunden. Der Schacht in Kochendorf wurde zum Besucherbergwerk u


undo


Bad Friedrichshall ist eine Stadt im Landkreis Heilbronn im Nordosten Baden-Württembergs (Deutschland). Sie entstand 1933 durch den Zusammenschluss der Orte Kochendorf und Jagstfeld.


vgl

http://www.salzwerke.de/content2.asp?area=hauptmenue&site=swsgeschichte&cls=01

http://www.salzwerke.de/content2.asp?area=hauptmenue&site=kompetenz&cls=01



Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Rhein-neckar-indushistory- Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.




hier entsteht das rheinneckarindushistorywiki oder andere Themen

soll ein wiki für die rheinneckar-industrie-achäologie, ein historywiki, werden


Mitarbeitende für das Regional-Wiki fürs Delta werden gesucht !



Mach doch einfach mit !


Diese Seite braucht Informationen. Bearbeiten

Du kannst uns zum Beispiel helfen, indem du einen Satz oder ein Bild aus Deinem Wissen einfügst!Bearbeiten

Erweitere bitte diese Seite!Bearbeiten


Salzgewinnung und seine AufbereitungBearbeiten

Mehr als 230 m tief sind unsere Heilbronner Förderschächte. Die Gewinnung des Salzes beginnt mit der Anlage einer zentralen Förderstrecke von 15 m Breite und 5 m Höhe. Rechtwinklig dazu werden Nebenstrecken, sogenannte Einbrüche, vorangetrieben, die zunächst auch nur 5 m hoch sind.

Nach der Fertigstellung der Einbrüche werden diese zu sogenannten Abbau- kammern erweitert. Hierdurch entstehen schliesslich Hohlräume von 10 bis max. 20 m Höhe, 15 m Breite und bis zu 200 m Länge.

Zwischen den einzelnen Abbaukammern bleiben Salzpfeiler stehen. Sie sind eben- falls 15 m breit und haben die Aufgabe, als "Sicherheits-Stützen" die darüberliegenden Gesteinsschichten zu tragen.

Der Vortrieb der Strecken erfolgt durch Sprengarbeit. Große Bohrwagen schaffen Sprenglöcher bis zu 7 m Länge. Pro Sprengung werden etwa 300 bis 1000 t Salz herausgelöst.


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki