Fandom

Rhein-neckar-indushistory- Wiki

Schefflenz

1.593Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Oberschefflenz ist größter Ort der Gemeinde Schefflenz. Sie gehören zum Neckar-Odenwald-Kreis und liegen wenige Kilometer östlich von Mosbach in Nordbaden. Schefflenz besteht aus den vier Ortsteilen Kleineicholzheim (256 Einwohner), Mittelschefflenz (1.113 Einwohner), Oberschefflenz (1.604 Einwohner) und Unterschefflenz (1.224 Einwohner).

Zum Ortsteil Kleineicholzheim gehören das Dorf Kleineicholzheim und der Ort Bahnstation Eicholzheim.

Die drei Schefflenzdörfer und Kleineicholzheim sind vier geschichtlich und baulich/siedlungsgeschichtlich eng zusammengehörende Orte. Der in den Muschelkalk tief eingeschnittene Bach Schefflenz ist die die Dörfer verbindende Linie und mündet in die Seckach. Nachbargemeinden sind: Adelsheim, Billigheim, Elztal, Roigheim (im Landkreis Heilbronn) und Seckach.


Die Postleitzahl ist 74850. Telefonvorwahl 062 93 -


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Rhein-neckar-indushistory- Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.




hier entsteht das rheinneckarindushistorywiki oder andere Themen

soll ein wiki für die rheinneckar-industrie-achäologie, ein historywiki, werden


Mitarbeitende für das Regional-Wiki fürs Delta werden gesucht !



Mach doch einfach mit !


Diese Seite braucht Informationen. Bearbeiten

Du kannst uns zum Beispiel helfen, indem du einen Satz oder ein Bild aus Deinem Wissen einfügst!Bearbeiten

Erweitere bitte diese Seite!Bearbeiten


GeschichteBearbeiten

In Oberschefflenz prägt in der Ortsmitte die katholische Kirche St. Kilian von 1795 das Ortsbild sowie die 1885 im Stil der Neogotik erbaute evangelische Kirche.

Mitte des 19. Jahrhunderts wanderte wegen der Hungersnöte und Mißernten etwa 500 Einwohner nacht Nordamerika aus.

1862 wurde auch Oberschefflenz an die Bahnstrecke Heidelberg–Würzburg angeschlossen.

Das Schulhaus wurde 1909 errichtet.

1972 wurde die Gemeinde Schefflenz durch Vereinigung/Eingemeindung der bis dahin selbstständigen Gemeinden gebildet.

Überschrift des 2. AbschnittesBearbeiten

Schreibe den zweiten Abschnitt deines Artikels hier.


Siehe auch Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

  • ……
  • ……

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki