Fandom

Rhein-neckar-indushistory- Wiki

St. Ilgen

1.593Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

St. Ilgen


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Rhein-neckar-indushistory- Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.




hier entsteht das rheinneckarindushistorywiki oder andere Themen

soll ein wiki für die rheinneckar-industrie-achäologie, ein historywiki, werden


Mitarbeitende für das Regional-Wiki fürs Delta werden gesucht !



Mach doch einfach mit !


Diese Seite braucht Informationen.

Du kannst uns zum Beispiel helfen, indem du einen Satz oder ein Bild aus Deinem Wissen einfügst!

Erweitere bitte diese Seite!



Straßennamen

Straßennamen, die die Arbeit engagierter Frauen würdigen


> Der Leonie-Wild-Weg, als Leonie Steinmann 1908 in St. Ilgen geboren, gestorben 2005. Sie gründete zusammen mit ihrem Mann Rudolf Wild 1931 in Heidelberg die Zick-Zack-Werke. 1937 zog das Unternehmen nach Eppelheim. Erfolgsprodukte waren Libella und Capri Sonne. Leonie-Wild-Stiftung.

> Der Karoline-Röth-Platz erinnert an die erste Kindergärtnerin St. Ilgens. 1838 in Weiler geboren, später als Industrieschullehrerin tätig.

> Elisabeth Bildstein, 1907 in St. Ilgen geboren, Posthalterin in ihrem Elternhaus in der Weberstraße. Bis zum Umzug der Post 1973 in die Wilhelmstraße.

> Dr. Ulla Schirmer, Ärztin, Allgemeinmedizinerin

> Gertrud Freifrau von Bettendorff wurde 1904 in Lothringen geboren und kam 1918 nach Nußloch. Im Zweiten Weltkrieg engagierte sie sich beim Roten Kreuz und im Lazarett in Wiesloch.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki