Fandom

Rhein-neckar-indushistory- Wiki

Tourismus

1.605Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen



Restaurants, LokaleBearbeiten

Zum Bspl. Bericht in RNZ: Als am Schloss noch getafelt wurde

Walter Jochum unternimmt Streifzug durch die Gasthausgeschichte, Blick - Heidelberger Nachrichten vom Dienstag, 29. April 2014, Seite 33


Einige finden sich nur noch auf alten Postkarten-Ansichten, etwa das Hotel Bellevue, das einst hinter dem Schloss thronte, oder das Hotel Reichspost am Bismarckplatz.

Café Haarlass, Restaurant Stiftsmühle



  • Schlierbach: Wolfsbrunnen

Schlosswirtschaften ?Bearbeiten

Enttäuschten Besuchern ist nicht nur Walter Jochum auf dem Rückweg vom Schloss begegnet. Sie hätten dort gerne im Freien und mit guter Aussicht zu Mittag gespeist. Die staatliche Verwaltung in Stuttgart sieht das weder als Problem noch als Chance. Als aber der Großherzog beim HD-Besuch vormals zweimal in den Regen gekommen war, beförderte dies den Bau einer Schlosswirtschaft auf der Wiese bei der Grotte.


An einigen weiteren Plätzen konnte man bis in die 1960er Jahre auch sonst wo draußen sitzen. Heute lohnt sich ein Weg nach Neckarsteinach, Hirschhorn, …

oder hoch auf den Bierhelder Hof

Der Königstuhl ist noch eine Baustelle

Stadtrundfahrten HeidelbergBearbeiten

z. B.: mit dem Schiff, dem Bus, dem E-Roller, dem Taxi oder selbst zu Fuß/Fahrrad


Weiße Flotte, E-Schiff


Bus mit oder ohne Führer, mit oder ohne Schloss


Karlsplatz:

  • RNZStadttour mit dem neuen Cabriobus. – 30 Fahrgäste passen in den Wagen mit dem zurückklappbaren Glasdach. 40 Minuten Fahrzeit vor allem durch die Altstadt, auch über die Franz-Knauff-Straße zum Hauptbahnhof und dann über die Ernst-Walz-Brücke ans Neuenheimer Neckarufer (ohne die Schokoladenseite des Neckarufers ! ) über die Theodor-Heuss-Brücke, den Bismarck- und Adenauerplatz, Neckarstaden zum Karlstor zurück zum Karlsplatz. (mehr in Heidelberger Nachrichten vom 4. März 2015, Seite 3)
    • kostet regulär neun Euro - (ermäßigt: sechs)
    • Karten beim Fahrer, in den Tourist-Informationen am Hauptbahnhof oder am Rathaus-Eingang
    • Telefon: 06221 - 5 84 44 44 (Betreiber Wolters)
    • Start und Ziel ist am Karlsplatz
    • ganzjährig sieben Tage in der Woche stündlich von 10 Uhr bis 16 Uhr (November bis März) oder bis 17 Uhr (April bis Oktober).
  • Tourismus als Arbeitsplatz

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki