FANDOM


Türme, Hochhäuser als Landmarken .....

Heidelberger KirchtürmeBearbeiten

In der Altstadt Von West nach Ost


Providenzkirche (westliche Vorstadt; erster Bau 1659/61 als lutherische Pfarrkirche erbaut, 1693 bis auf die Außenmauern zerstört, bis 1721 mit Turm wieder aufgebaut; 1878 bis 1885 wurde der Innenraum durch Hermann Behaghel völlig umgebaut) , zwischen Hauptstraße, Karl-Ludwig-Straße 8 und Landfriedstraße. Der markante Turm geht über drei Geschossen mit weißen Putzflächen und einem Kranzgesims. Darüber erhebt sich das achteckige mit Ornamenten versehene Glockenhaus aus Buntsandstein auf einer umlaufenden Balustrade. Die Schieferbedachung des Glockenhauses und der darüber liegenden Laterne sind als Welsche Haube ausgeführt. Die Turmspitze bildet eine Kugel mit Kreuz und Hahn.


Peterskirche Plöck / Sandgasse: der geschindelte Spitzturm versteckt das neogotische Turmflechtwerk von 1863 ff. 1902 schmücken zwei ruhige Monumentalgemälde von Hans Thoma die Altarwand (Links: Petrus auf dem Meer; rechts: Christus als Gärtner).


Jesuitenkirche


Heilig Geist, Marktplatz, Hauptstraße


Wassertürme, Speichergebäude Bearbeiten

....


Wassertürme in der Rheinebene:


Weblinks dazu Bearbeiten

Literatur dazuBearbeiten

  • Bernhard Becher, Hilla Becher: Die Architektur der Förder- und Wassertürme. Industriearchitektur des 19. Jahrhunderts (= Studien zur Kunst des 19. Jahrhunderts. Bd. 13). Prestel, München, 1971. ISBN 3-7913-0323-6
  • Albert Gieseler, Monika Ryll: Wassertürme in Mannheim : ein kunst- und technikgeschichtlicher Führer; mit vier Vorschlägen für Radtouren zu den Mannheimer Wassertürmen. Mannheim, v. Brandt, 1997. 108 S. Schriftenreihe: Kleine Schriften des Stadtarchivs Mannheim, Bd. 9. ISBN 3-926260-36-X
  • Jens U. Schmidt, Günther Bosch, Albert Baur: Wassertürme in Baden-Württemberg. Regia-Verlag, Cottbus, 2009. ISBN 978-3-86929-002-7
  • Thomas Wieckhorst: Wassertürme neu genutzt. Meininger Verlag, Neustadt an der Weinstraße, 1996. ISBN 3-87524-112-6

Kamine, Kraftwerksbauten, Windmühlen Bearbeiten

Schreibe den zweiten Abschnitt deines Artikels hier.

Festungs- und Wohntürme, Hochhäuser als LandmarkenBearbeiten

Brückenpfeiler, Fernsehtürme Bearbeiten

Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Rhein-neckar-indushistory- Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.




hier entsteht das rheinneckarindushistorywiki oder andere Themen

soll ein wiki für die rheinneckar-industrie-achäologie, ein historywiki, werden


Mitarbeitende für das Regional-Wiki fürs Delta werden gesucht !



Mach doch einfach mit !


Diese Seite braucht Informationen. Bearbeiten

Du kannst uns zum Beispiel helfen, indem du einen Satz oder ein Bild aus Deinem Wissen einfügst!Bearbeiten

Erweitere bitte diese Seite!Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki