FANDOM


kurzsuche: #WEITER nach HD

Eine der Gräber-App's im Web: "Wo sie ruhen" - zu kulturhistorisch bedeutenden Grabmalen


Für 37 national bedeutsame (zum Teil historische, zum Teil genutzte) Friedhöfe in Deutschland wurde eine WebApp für Smartphones entwickelt. Somit steht ein virtuelles Informationsangebot zu rund 1.000 kulturhistorisch bedeutenden Grabmalen seit November 2014 online rund um die Uhr zur Verfügung. Die Finanzierung erfolgte mit Mitteln der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien (BKM = die Bundesregierung).

  • Link zur App (kostenlos)


de-weit für


   8. 

Berlin: Alter Domfriedhof St. Hedwig I

   9. 

Berlin: Alter Sankt Matthäus-Kirchhof

 10. 

Berlin: Dorotheenstädtischer Friedhof

 11. 

Berlin: Friedhöfe an der Bergmannstraße

 12. 

Berlin: Friedhöfe Vor dem Halleschen Tor

 13. 

Berlin: Invalidenfriedhof

 14. 

Berlin: Jüdischer Friedhof Schönhauser Allee

 15. 

Berlin: Jüdischer Friedhof Weißensee

 16. 

Berlin: Städtischer Zentralfriedhof Friedrichsfelde Brandenburg

 17. 

Potsdam: Bornstedter Friedhof

 18. 

Stahnsdorf: Südwestkirchhof Bremen

 19. 

Bremen: Riensberger Friedhof Hamburg

 20. 

Hamburg: Friedhof Ohlsdorf

 21. 

Hamburg: Jüdischer Friedhof Langenfelde

 22. 

Hamburg: Jüdischer Friedhof Altona Hessen

 23. 

Frankfurt: Hauptfriedhof Mecklenburg-Vorpommern

 24. 

Schwerin: Alter Friedhof Niedersachsen

 25. 

Hannover: Gartenfriedhof Nordrhein-Westfalen

 26. 

Bonn: Alter Friedhof

 27. 

Köln: Friedhof Melaten

 28. 

Düsseldorf : Nordfriedhof Rheinland-Pfalz

 29. 

Mainz: Hauptfriedhof

 30. 

Worms: Heiliger Sand Saarland

 31. 

Saarbrücken : Friedhof St. Johann Sachsen

 32.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki